UPDATE zum Thema ‚Corona Sars-CoV-2‘

Unter Einhaltung einiger doch recht umfangreichen Maßnahmen kann der Sportbetrieb des Vereins stufenweise wieder aufgenommen werden. Basis für die Öffnung ist auch das vom Vorstand des TVE erstellte COVID 19 – Schutz- und Handlungskonzept und die entsprechenden Konzepte für die einzelnen Sparten. Disziplin und Verantwortung aller Übungsleiter*innen und auch der Sportler*innen werden vorausgesetzt. Gesundheit für alle am Sport- und Übungsbetrieb Beteiligten geht definitiv vor.

In diesem Sinne ist weiterhin unbedingt zu beachten:

Der Zugang zu unseren vereinseigenen Hallen ist nur nach vorheriger Anmeldung bei den entsprechenden Trainerinnen bzw. Trainern erlaubt. Zu beachten ist dabei auch die notwendige Begrenzung der Gruppengröße. Jeder Sportler erkennt mit seiner Teilnahme am Übungsbetrieb das Schutz- und Handlungskonzept des TVE in seiner Fassung vom 25.08.20 an. Aktuelle Infos findet ihr unter ‚Corona – Neuigkeiten beim TVE?‘

Der Vorstand des TV Eschborn 1888 e.V.
Eschborn, den 27.08.2020

Schutz- und Handlungskonzept des TVE, Stand 25.08.2020

Corona – Neuigkeiten beim TVE

TVE und AWO gemeinsam gegen Corona-Langeweile

„Keine Chance für Langeweile!“–Nach diesem Motto fand dieses Jahr -sozusagen als Pilotprojekt-zum ersten Mal ein gemeinsames Sommerferienprogramm für Schulkinder von der AWO Eschborn und dem Turnverein Eschborn (TVE) statt.

Bedingt durch die aktuelle Corona-Thematik mussten sowohldie AWO Eschborn als auch der TVE ihre Aktivitäten im Frühjahr zeitweilig einstellen. Beiden Vereinen war bewusst, dass diese Zeit insbesondere für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern eine große Herausforderung darstellen würde. Unabhängig voneinander entstand der Wunsch, speziell für diese Zielgruppe ein Angebot zu entwickeln, um Kindern und Jugendlichen wieder zu ermöglichen, soziale Kontakte zu pflegen, sich kreativ und sportlich auszuleben und einfach Spaß zu haben.

Rasch entwickelte sich die Idee einer Kooperation, um die Stärken beider Vereine zu bündeln: Die AWO Eschborn mit ihrem nachhaltigen Engagement in der Kinder-und Jugendarbeit und der TVE mit seinem breiten Sportangebot in den vereinseigenen Hallen. Chantal Löbner (Jugendwartin des TVE) und Katja Peters (Sozialpädagogische Leiterin der AWO Eschborn) waren hierbei federführend. Trotz der gegebenen Komplexität und unter Einhaltung der geltenden Hygiene-und Schutzmaßnahmen ist es ihnen gelungen, dieses Projekt für die zweite Sommerferienhälfte auf die Beine zu stellen. Das Ergebnis war ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot.

Rund 80 Teilnehmer hatten sich angemeldet. Kinder und Jugendliche konnten sich über drei Wochen u.a. beim Jumping Fitness auspowern, ihre Gelenkigkeit bei Pilates unter Beweis stellen und ihr Gleichgewicht auf der Slackline trainieren. Ihrer kreativen und künstlerischen Ader konnten sie beim Gestalten von maritimen Windlichtern und Kissenbezügen nachgehen, haben Leinwände und Seidentücher phantasievoll bepinselt, bekleckst, betupft, bespritzt und beklebt sowie eigene Geschicklichkeitsspiele konstruiert.

Fortsetzung nicht ausgeschlossen….

Für alle, die mitgemacht haben: Gebt uns gerne ein Feedback, wie es euch gefallen hat.

Beide Vereine wünschen allen Kindern und Jugendlichen einen guten Start in das neue Schuljahr! Und bitte bleibt weiterhin gesund!

************************************************************************

www.tv-eschborn.de/ www.facebook.com/tveschborninfo@tv-eschborn.de/ 06196 –95 54 15 (AB)