Yoga

Übungsleiterin:Melanie Zink
01 76 / 2 00 37 050
Übungsleiterin:Karin Donner
01 51 / 7 05 53 300
karin.donner@kdeh.de
www.karin-donner.de
Übungsleiterin:Anna Maria Lefeld
01 51 / 7 50 11 078
Anna-Maria.Lefeld@gmx.de
Zielgruppe: JederMANN und JederFRAU
TagUhrzeitOrtÜbungsleiterin
Mittwoch10:00 – 11:30 UhrHalle 2Anna Maria Lefeld
(Hatha Yoga)
Mittwoch20:15 – 21:45 UhrBürgerzentrum NiederhöchstadtKarin Donner
(Vinyasa Flow Yoga)
Freitag09:30 – 11:00 UhrHalle 2Melanie Zink
(Kundalini Yoga)
Für den Kurs werden zusätzliche Kursgebühren erhoben.
Angeboten werden verschiedene Yoga-Formen (s. Übungsleiterinnen).
Vinyasa Flow Yoga:
Traditionell möchte Yoga eine Verbindung herstellen, eine Verbindung zwischen der Bewegung und dem Atem, zwischen Deinem Körper und Deinem Geist, zwischen Anspannen und Loslassen, zwischen Yin und Yang …kurz: Yoga bewirkt eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.  Die Techniken, die der Yoga dafür kennt sind die Meditation, unterschiedliche Atemübungen, Körperübungen (Asanas) und die Tiefenentspannung.
In diesem regulären Mittwoch-Kurs vereinen wir all das: wir starten mit einem „Ankommen“ in Form einer kurzen entspannenden Meditation. Im Hauptteil der Stunde führe ich Dich mal fließend (Vinyasa Flow), mal auch länger gehalten durch verschiedene Asanas. Dabei werde ich Deine Achtsamkeit immer wieder auf die Aspekte lenken, die den Yoga ausmachen, wie oben beschrieben.
Mit ausgleichenden, gehaltenen Dehnungsübungen und einer abschließenden mehrminütigen Endentspannung klingt Deine Yogastunde aus.
Bei dem Einnehmen der Asanas ist mir die korrekte Ausrichtung der Teilnehmer sehr wichtig. Auf Grund der aktuellen Abstandsregelung leite ich die Ausrichtung rein verbal an.
Yoga ist sicherlich keine reine Fitness-Übung, kann jedoch körperlich auch fordernd sein. Die Stunde ist deshalb für Anfänger und Geübte mit guter physischer Konstitution geeignet.
Kundalini Yoga:
Durch die Abwechslung von Dynamik und Statik, Bewegung und Ruhe ist es dir möglich, dich selbst mit all deinen Facetten zu erleben und ganz in deinem Körper präsent zu sein. Durch die gesteigerte Selbstwahrnehmung bist du in der Lage, deine Bedürfnisse ganz klar wahrzunehmen und danach zu handeln, was weniger Angst, weniger Unsicherheit und weniger Stress zur Folge hat. Du wirst dich ruhiger, geerdeter, gesünder, kraftvoller und glücklicher fühlen. Geistige wie körperliche Verspannungen lösen sich auf und du fühlst dich leicht und frei. Du bist du selbst!
Hatha Yoga für Teilnehmer mit oder ohne Vorkenntnisse:
Hatha Yoga bedeutet Beherrschung des Körpers. Yoga für Körper, Geist und Seele: achtsame Bewegungen und ruhig fließende Atemübungen, die der Entspannung dienen.
Regelmäßiges Hatha Yoga hat folgende Vorteile:
  • Lockerung von Verspannungen und BlockadenNachlassen von Rückenschmerzen und NackenschmerzenVerbesserung des Gleichgewichtes und der BeweglichkeitStärkung der Muskulatur und bessere Wahrnehmung des eigenen KörpersDurchblutung wird gefördert und verbessertSchlafstörungen werden reduziertGedankenfluss und Geist werden beruhigtGeist und Seele werden in Balance gebracht
Namasté